Juli 2013

Der Grüne Senke, Carpentras


Der „Grüne Senke“ ist Teil eines urbanen Projekts, das in seiner Gesamtheit dazu beiträgt, das Leben der Stadt dynamischer zu gestalten. Der „Coulée Verte“ garantiert hohe Qualitätsstandards für Dienstleistungen und ermöglicht den geschaffenen Strukturen somit, die herrliche Sicht auf den Mont Ventoux, die Dentelles, die Porte d’Orange und die unterhalb gelegene Gemeinde Auzon zu genießen.

Im ersten Abschnitt des Projekts wurde eine „grüne Kuppel“ über dem Parkplatz Fenouil erschaffen, mit Pflanzen der mediterranen Macchia und Fußgängerwegen auf den verschiedenen Stockwerken.
Es wurden zwei Aufzüge aus transparentem Glas installiert, um einen Zugang zu den drei Stockwerken zu schaffen: überdachter Parkplatz, Esplanade und Boulevard du Maréchal Leclerc.
Wenn man, eingehüllt in die Pflanzenwelt, in Richtung Auzon hinabgeht, wird die Atmosphäre durch die Spielplätze und Bänke zum Ausruhen immer familiärer.

Die MÂT BALANCIER-Apparate im Sonderdesign von François Migeon veredeln den gesamten Fahrrad- und Fußgängerbereich und erwecken ein leuchtendes und buntes Ambiente zum Leben. Migeon hat eine Straßenlaterne mit einer Tagesphase, in der die Stahlummantelung die Farben von Stadt, Himmel und Pflanzen reflektiert, sowie einer Nachtphase entworfen, in der sich die Ummantelung mit Licht füllt und zu einem Lichtobjekt wird, das dank des besonderen Befestigungssystems eine Linie von außerordentlichem Sehkomfort auf den Boden wirft.





Projekt
Projektleitung: Rozenn Lecouillard
Projektmanagement: Atelier d'Architecture Emmanuel Nebout, BET Verdier, 8'8" concepteurs lumières
MÂT BALANCIER Sonderausgabe von François Migeon Lichtdesigner von 8'18" concepteurs lumières

Ort
Carpentras, Provence-Alpes-Côte d'Azur, Frankreich

Produkte
Mât Balancier Seitlicher Mastanschluss
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie zu.   Lesen Sie allesIch stimme zu