November 2014

Grünbereiche Expo 2015, Mailand


Ein Projekt zur Modernisierung der Kommunikationsstraßen, zur Erschließung neuer Fußgängerzonen und zur Aufwertung aller Mailänder Grünbereiche mit der neuen Beleuchtung mit LED-Technologie anlässlich der Expo 2015.

Für die Wahl eines Produkts, das für ein solches Projekt geeignet ist, hat die Gesellschaft A2A Electricity Networks, welche die Stromversorgung in Mailand sicherstellt, eine Ausschreibung gestartet. Gewonnen wurde sie von der Cariboni group, die nun 22.000 KALOS-Apparate "Made in Italy" liefert, um die historischen Mailänder Parks, die Freizeitgebiete, Spielplätze sowie Fahrradwege und Bürgersteige zu beleuchten und die Stadt anlässlich der Expo 2015, des wichtigsten internationalen Events im Jahr 2015, heller und sicherer zu machen.

KALOS ist ein System zur Stadtbeleuchtung, das exklusiv zur Nutzung der modernsten LED-Technologien entstanden ist und entwickelt wurde: hohe Effizienz und niedrige Verbräuche sind seine Hauptmerkmale, bei Energieersparniswerten über 60%. Das System KALOS ist sowohl in der Mastkopf-Version als auch als Ausleger erhältlich: für Mailand wurde die Mastkopf-Einstellung gewählt, in zwei Arten der Optik – rotosymmetrisch für die Beleuchtung der Grünbereiche und Fahrradweg/Straße für die Beleuchtung der Bürgersteige und Fahrradwege.

Projekt: lucenews.it

Projekt
A2A Electricity Networks

Ort
Mailand, Italien

Produkte
Kalos Mastkopf
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie zu.   Lesen Sie allesIch stimme zu