Januar 2020

Historische Altstadt von Nebbiuno


Die sanften Hügel Novaras im Piemont, einer Region, die auf landschaftliche Schönheit und mildes, angenehmes Klima zählen kann: Genau hier begann bereits während der Römerzeit die Geschichte von Nebbiuno. Die Gemeinde mit historischen Wurzeln ist für die Berglandwirtschaft sowie für die umliegenden Attraktionen der Region bekannt und weist zum Teil noch heute eine für mittelalterliche Ortschaften charakteristische Struktur mit Steinhäusern und engen Gassen auf.

In einer historischen Gemeinde wie Nebbiuno ist die Ästhetik des Beleuchtungssystems so wesentlich wie die eher funktionellen Aspekte wie etwa die Energieeffizienz und Lebensdauer der Lichtquelle. Daher wurden sowohl die Form der Leuchten als auch die Art deren abgegebenen Lichts so gewählt, dass sie sich perfekt in die Umgebung integrieren und zu jenen Elementen zählen, die zum Reiz der historischen Ortschaft beitragen.

Die Beleuchtung der historischen Altstadt

Anlass für das Projekt der historischen Altstadt von Nebbiuno war die Notwendigkeit, die alten Natriumdampflampen durch technologisch modernere Lösungen zu ersetzen und dabei jedoch die Schönheit der historischen Ortschaft zu berücksichtigen. Zu diesem Zweck wurden die mit LED-Technologie ausgestatteten Laternen der Linie Agathos in der Ausführung mit einer Farbtemperatur von 2200 K und einem CRI>70 gewählt, die mit dem Ziel konzipiert wurden, sich in der Form an die Ästhetik der einstigen Straßenlaternen anzulehnen. Dank dieser Lösung war es möglich, die warme Atmosphäre der alten Natriumdampf-Hochdrucklampen nachzuahmen und dabei durch den Einsatz der LED-Technologie den Energieverbrauch jedoch deutlich zu verringern.

Projekt
Historische Altstadt

Ort
Nebbiuno (NO), Italien

Produkte
Agathos Mastkopf
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie zu.   Lesen Sie allesIch stimme zu