Mai 2013

Lichtwürfel, Imola


Ein Architektur- und Innenarchitekturprojekt vom A2 Studio Gasparri und dem Architekturbüro Ricci Bitti Architetti Associati. Effedue ist ein Gebäude, das mit seiner suggestiven Schönheit das Stadtbild von Imola verändert hat.

All das wurde mit Kriterien geplant, die auf die Reduktion des Energiebedarfs abzielten: Ausnutzung der Sonnenstrahlung für die Gewinnung elektrischer Energie, Nutzung des Windes für die Belüftung der Innenräume und Einsatz von Pflanzen zur Milderung der vom Smog verursachten Luftverschmutzung.

Die Süd- und Westfassaden wurden mit einer Hülle aus extrahellen und im Siebdruckverfahren bearbeiteten Glaspaneelen realisiert, die dem Schutz des Mauerwerks dienen.
Zwischen den beiden Elementen befindet sich ein Spalt von 80 cm, in dem die LEVANTE SMALL mit asymmetrischer Optik positioniert wurden. Es handelt sich hierbei um ein funktionales Produkt „Made in Italy" mit einem technologischen Kern, der exklusiv zur Aufnahme von LED-Leuchtquellen entwickelt wurde. So erzielte man den mitreißenden Effekt der nächtlichen Transparenz und der Entmaterialisierung, ganz im Sinne des lichtdesigners Luca Turrini vom Format Design Studio, der für die beleuchtungstechnische Planung des Projekts verantwortlich war.


Projekt: platform-ad.com

Projekt
Architekturprojekt: Studio A2 Gasparri & Ricci Bitti Associated Architects
Beleuchtungstechnische Planung Projekt: Luca Turrini lichtdesigner von Format Design Studio

Ort
Imola (Bologna), Italien

Produkte
Levante Strahler
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie zu.   Lesen Sie allesIch stimme zu