April 2019

Terminal Dock Tuscan, Livorno Italien


Das Hafensystem Italiens spielt für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Landes eine große Rolle. Es ist wichtig, dass mit dem logistischen und wirtschaftlichen Entwicklungsprozess und der wachsenden Nutzung des Meeres als Kommunikations- und Transportweg eine Minimierung der Umweltauswirkungen einhergeht.

Bei dem Hafenbecken Darsena von Livorno wurde das Projekt der Hafensanierung mit Umweltschutzaspekten verknüpft. Die Verbesserung der Energieeffizienz der in Zusammenarbeit mit Cariboni Group gestalteten Beleuchtungsanlage ist den Projektzielen vollständig gerecht geworden, indem neben einem sehr hohen beleuchtungstechnischen Standard auch eine Energieeinsparung von 65% garantiert wird, sodass sich die Investition in weniger als zwei Jahren bereits rechnet.

Es wurden insgesamt 396 Scheinwerfer mit 1000 W Hochdruck-Natriumdampflampen durch ebenso viele Led-Strahler auf 33 Flutlichtmasten ersetzt.

Das Projekt gab eine durchschnittliche Beleuchtung von 30 lux mit einer allgemeinen Gleichmäßigkeit von 0,4 gemäß Norm UNI EN 12464-2 für Arbeitsstättenbeleuchtung vor.

Das Produkt sollte folgende Merkmale aufweisen:

  • Schutzgrad IP66
  • Isolierklasse II
  • Normal- und Differential-Schutzsystem von 10 kV
  • Montage mit Halterung aus Edelstahl AISI 316.

Cariboni hat 396 Strahler M48 AREA FLOOD 342 W mit asymmetrischer Leuchte LT-06 geliefert.

Das optische System LT-06 eignet sich durch die Asymmetrie von 60° besonders zur Beleuchtung großer Flächen. Es kann eine Fläche be
Projekt
Hafenbecken Darsena Tuscany

Ort
Livorno, Italien

Produkte
M48 Area Flood
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie zu.   Lesen Sie allesIch stimme zu